I

Ihr 
 

Kräuterrezept des Monats

Januar: Ingwer-Basilikum-Limonade

1) Ingwer- Basilikum Sirup:

100 g Ingwer bio

1 Zitrone bio

25 Basilikumblätter

200 g Zucker

300 ml Wasser

Zuerst wird aus den Zutaten ein Sirup hergestellt. Dazu den Ingwer fein reiben. Von der Zitrone die Zesten abreiben und den Saft auspressen. Zusammen mit Zucker und Wasser aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Basilikumblätter hinzugeben. Abgedeckt ca. 1 Stunde ziehen lassen. Dann durch ein feines Sieb abseihen, noch einmal kurz aufkochen und dann in Flaschen abfüllen.

2) Ingwer-Basilikum-Limonade:

Ingwer- Basilikum Sirup

Mineralwasser

Basilikumblätter

Limettenscheiben

Den Sirup nach Geschmack mit Mineralwasser (ca. 1:4 Sirup zu Wasser) mischen. Mit Limettenscheiben und Basilikumblätter in einem schönen Glas servieren.

Gut zu wissen:

Ingwer kommt direkt aus dem Paradies. Dies berichten zumindest 5000 Jahre alte Schriften aus dem Orient. Ingwer ist nicht nur lecker, sondern fördert auch noch die Verdauung, aktiviert die Darmtätigkeit, lindert Krämpfe und Blähungen, Übelkeit und Brechreiz, durchwärmt den Körper und beugt Erkältungskrankheiten vor oder lindert sie. Die wirksamen ätherischen Öle sitzen direkt unter der Schale. Also am besten in Bioqualität kaufen und nicht schälen.

Basilikum unterstützt auch die Verdauung und wirkt blähungstreibend durch Anregung von Magen- und Gallensaft. Weiterhin beruhigt Basilikum auch die Nerven, entkrampft auf körperlichen Ebene und auf der seelischen schenkt er Entspannung, lindert Stress, nervöse Erschöpfung und Konzentrationsschwierigkeiten und macht eindeutig gute Laune.

Lasst es Euch schmecken!